11. April 2018

Nur noch bis 16. April: Offene Konsultation zu EU-Vorschrift

Noch bis zum 16. April können alle Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen an der Konsultation zu den EU-Vorschriften über im Gebäudebau und bei Infrastrukturarbeiten verwendete Bauprodukte teilnehmen. Die Konsultation der Europäischen Kommission wird im Zuge der Überarbeitung der Bauproduktenverordnung durchgeführt.

Die Bauprodukteverordnung (EU) Nr. 305/2011 soll dafür sorgen, dass der Binnenmarkt für Produkte für den Hoch- und Tiefbau gut funktioniert. Sie enthält daher Vorschriften für die Bewertung der Leistung von Bauprodukten und für die Weitergabe der Bewertungsergebnisse. Dazu wird auf eine gemeinsame (in erster Linie auf harmonisierten europäischen Normen und europäischen Bewertungsdokumenten beruhende) Fachsprache zurückgegriffen, die in der gesamten EU zu verwenden ist.

Weitere Informationen zur Konsultation

Fragebogen